Ein Einblick in die laufende Dissertation „Lex coloniae – lex municipii: die römische Stadtgesetzgebung in Republik und Kaiserzeit“

  • Niklas Rafetseder

Abstract

This paper provides an insight into the ongoing doctoral thesis dealing with Roman municipal laws. After portraying structure and methdology of the thesis the author gives an account of already issued results: On one hand the examination of two fragments beloging to the municipal law of the roman colony Ratiaria, published in the ZPE 207 (2018) and secondly the contribution in the proceedings of the 12th annual meeting of Roman law students, dealing with the enigmatic lex Tabulae Heracleensis, published in December 2019.

Der Beitrag gibt Einsicht in den derzeitigen Forschungsstand der in Wien in Arbeit befindlichen Dissertation zur römischen Stadtgesetzgebung. Es werden zunächst Aufbau und Methodik geschildert und dann auf einige bereits vorliegende Teilergebnisse eingegangen. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei zwei bereits publizierten Beiträgen zuteil, nämlich der Ergänzung der Stadtgesetzfragmente der trajanischen Kolonie Ratiaria, erschienen in der ZPE 207 (2018), sowie einem im Dezember 2019 erschienen Beitrag im Tagungsband des 2018 in Wien stattgefundenen 12. Jahrestreffen der Jungen RomanistInnen, der sich mit der Natur der rätselhaften lex Tabulae Heracleensis beschäftigt.

Veröffentlicht
2020-04-21